LOOP DISCOVER Award (2016)

Datum: 04.03. bis 05.04., täglich 10-22h

Eröffnung und Heftpräsentation EIKON #97: Fr 03.03., 19h
Ort: EIKON Schaufenster, Electric Avenue
Eintritt frei

Die Ausstellung zeigt die Projekte der elf FinalistInnen des LOOP DISCOVER Awards 2016 und gibt einen umfassenden Überblick über die internationale zeitgenössische Videokunst. Die ausgewählten Filme verhandeln das Wettbewerbsthema 2016 – die Verbindung von Kino und Kunst.
Der LOOP DISCOVER Award wurde 2016 dem Künstler Igor Simic (*1988 in Serbien) für seine Arbeit Melancholic drone (2015) verliehen. Die JurorInnen Ferran Barenblit, Jaap Guldemond, Caroline H. Drake, David Armengol and Carlos Durán zeichneten außerdem Daniel Jacobys (* 1985 in Peru) Film Ahold of Get the Things To (2014) mit einer lobenden Erwähnung aus.
Der Preis bietet aktueller Video- und Filmkunst eine internationale Plattform und wird jährlich via Open Call ausgeschrieben.

KünstlerInnen:
Daniel Monroy Cuevas, Stijn Demeulenaere, Louis Henderson, Daniel Jacoby, David Krippendorff, Lauren Moffatt, Pol González Novell, Paloma Polo, Johanna Reich, Jani Ruscica, Igor Simic

Abbildung: © Lauren Moffatt

www.eikon.at