Zum Inhalt

Space for Kids: WeltTraumStadt

02.07.2018 bis 02.09.2018 - Kunsthalle Wien

Space for Kids: WeltTraumStadt

VERMITTLUNGSANGEBOT, KUNST, KINDER & FAMILIE


Vergangene Termine

So, 02.09.2018
Sa, 01.09.2018
Fr, 31.08.2018
Do, 30.08.2018

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Juli 2018
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di
August 2018
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

31 Fr
September 2018
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

Space for Kids: WeltTraumStadt versteht sich als Prototyp eines neuen Ausstellungsformats, das die Bedürfnisse und Perspektiven von Kindern zum Maßstab hat. Die museumspädagogische Arbeit wird zum Gegenstand einer sich permanent verändernden Ausstellung, die Aktion und Kontemplation, Produktion und Rezeption, visuelle und andere Formen der Kunsterfahrung verbindet. Im Sommer 2018 fungiert die untere Halle in der Kunsthalle Wien Museumsquartier als innovativer Lern- und Begegnungsort, der gleichzeitig Spielplatz, Atelier und Ausstellung ist und den erweiterten Skulpturenbegriff – das Experimentieren mit Form, Material, Struktur und Ideen – ins Zentrum der Auseinandersetzung stellt. In einer Abfolge von unterschiedlichen Workshop-Modulen wird ein gemeinsames Projekt zum Thema „utopisch-fantastischer Urbanismus“ entstehen, in dem die Kinder ihre planerischen, kreativen und handwerklichen Fähigkeiten umsetzen können.

Wie würde eine von Kindern entworfene und gebaute (WeltTraum)Stadt aussehen? Wie würde man dort hinkommen, wie würde man sich fortbewegen, wohnen, spielen, lernen, leben? Entwickeln sich neue Formen des Zusammenlebens oder bisher ungeahnte gemeinschaftliche Ansätze, um zu gemeinsamen Entscheidungen zu gelangen? Stadt: Das ist gebaute Welt, das sind gebaute Ideen!

Die Kunsthalle Wien ist eine Institution, die Integration und Bildung mit künstlerischen Denkweisen und Strategien aktiv fördert. Dieses Anliegen unterstreichen wir seit längerer Zeit mit einer Reihe von Projekten, bei denen die Zusammenarbeit von Kindern und Jugendlichen und Künstler/innen im Vordergrund steht. Ziel dieser Projekte (z. B. Kooperation mit Akademie geht in die Schule und Polytechnischen Lehrgängen; AK-Wien Kooperation mit Lehrlingen/ Berufsschulen, Kooperation mit der Wiener Lernwerkstatt etc.) ist es, die Potenziale zeitgenössischer Kunst aufzuzeigen und einen wechselseitigen kreativen wie intellektuellen Austausch anzuregen.

Kuratoren: Wolfgang Brunner, Michael Simku, Martin Walkner

Kunsthalle Wien

Öffnungszeiten

Mo:Geschlossen
Di-Mi:11 – 19h
Do:11 – 21h
Fr-So:11 – 19h

Kontakt

Museumsplatz 1,
A-1070 Wien 
Tel.: +43-1-52189-0
office@kunsthallewien.at
www.kunsthallewien.at

 

 

 

 


Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.