Zum Inhalt

Sommer im MQ

12.05.2018 bis 01.09.2018

Sommer im MQ

FREIER EINTRITT, LITERATUR & DISKURS, KUNST, KINDER & FAMILIE, TANZ/PERFORMANCE/MUSIK, FREIZEIT & OUTDOOR, FILM & DIGITALE KULTUR, ARCHITEKTUR


Vergangene Termine

Sa, 01.09.2018
Fr, 31.08.2018
Do, 30.08.2018
Mi, 29.08.2018

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2018
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

31 Do
Juni 2018
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

Juli 2018
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di
August 2018
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

31 Fr
September 2018
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

Culture Punch


SOMMER IM MQ

MQ SommerÖffnung

Do 17.05., ab 17h
mit Live-Konzert von Mundwerk Crew and special guests (Scheibsta + Erwin & Edwin) und zahlreichen Veranstaltungen in den MQ Höfen
sowie ab 17h freiem Eintritt in allen teilnehmenden Institutionen.

AQUADROME

17.05. bis 31.08., jeden Sa, So & Fei 14 – 18h
Wasserbecken im MQ Haupthof
Schnelle Boote, anspruchsvoller Kurs und den Gegner im Nacken. Egal ob die Boote gemietet oder selbst mitgebracht werden – eine rasante Performance für Erwachsene und Kinder ist garantiert.

Boule Bahn

bis Anfang Oktober, täglich 14 – 22h, MQ Hof 8
Für alle urbanen SportlerInnen steht zwischen mumok und Az W eine Boule Bahn bereit.

MQ Amore

bis Oktober, Mo bis Fr 12 – 22h, Sa, So & Fei 10 – 22h, MQ Vorplatz
„MQ Amore“, der bespielbare Skulpturenpark zum Verlieben, verbindet Kulturgenuss mit Freizeitvergnügen. Eine Partie Minigolf und ein
erfrischendes Getränk laden zum Verweilen ein.


KONZERTE

MQ Klassik Konzerte

Auch in diesem Jahr gibt es eine klassische Note und das MuseumsQuartier verwandelt sich in einen Konzertsaal unter freiem Himmel.
MQ Höfe. Eintritt frei.

Wiener Symphoniker, Sa 12.05., 19h (bei Schlechtwetter: So 13.05.)
Die Wiener Symphoniker verwandeln das MQ wieder in Wiens schönsten Freiluft-Konzertsaal, wenn unter dem Ersten Gastdirigenten Lahav Shani ein sommerliches Programm erklingt.

mdw Chamber Open Air, Fr 29.06., 19.30h
Junge Stars von morgen an der Schnittstelle zwischen universitärer Ausbildung und professionellem Kulturbetrieb.

KUGJazzOrchester presents the music of Robben Ford, Fr 06.07., 19.30h (bei Schlechtwetter: Sa 07.07.)
Das KUG JazzOrchester ist eines der musikalischen Aushängeschilder des Jazz Institutes. Leitung: Ed Partyka

Gala der Virtuosen unter freiem Himmel, Mo 06.08., 19.30h
Die Jungen Virtuosen der International Music Academy Orpheus spielen heuer wieder am 6. August um 19.30Uhr im Hof des MuseumsQuartiers unter freiem Himmel. Ein abwechslungsreiches Programm mit den Meisterwerken der klassischen Musik.

Ulster Youth Orchestra, Di 21.08., 19h
Das UYO besteht aus 100 talentierten MusikerInnen zwischen 14-23 Jahren aus ganz Nordirland. Im Zuge der feierlichen 25. Jubiläumstour
halten sie im MQ.

EUYO Classic Close-up, Mi 22.08., 19h
Erleben Sie am 22. August, 19 Uhr im „Classic Close-up“ Musiktalente aus ganz Europa hautnah – präsentiert von Campus Grafenegg und dem European Union Youth Orchestra! Zusätzlich zum Konzert im MQ Haupthof erwarten die BesucherInnen musikalische Interventionen im Leopold Museum, im mumok sowie in der Kunsthalle Wien.

isa18 der mdw, So 26.08., 17h
Summer, Sounds und Studierende. Verzaubernder Querschnitt der isa18

MQ Hofmusik

Live-Konzerte spannender österreichischer Acts MQ Höfe, Eintritt frei, 19h

Rambo Rambo Rambo
Do 24.05. (bei Schlechtwetter: 30.05.)

OS & The Sexual Chocolates
Mi 06.06. (bei Schlechtwetter: 13.06.)

Ghettoblasterkonzert
Do 28.06. (bei Schlechtwetter: 05.07.)

Liver
Mi 18.07. (bei Schlechtwetter: 25.07.)

Sketches on Duality
Di 07.08. (bei Schlechtwetter: 14.08.)

Rooftop Jazz

Fr 25. & Sa 26.05., 20h (bei Schlechtwetter: 08. & 09.06.)
Unvergessliche Jazzmomente mit Hansi Caruso auf der oberen Terrasse gegenüber dem mumok.


FESTIVALS

MQ magicSTORIES 2018

Do 31.05., Märchentag & Fr 01.06., Lange Nacht der Märchenerzähler
Vom 31. Mai bis 1. Juni verzaubert das weltweit einzigartige Internationale Storytelling Festival wieder Wien: Mit MQ magicSTORIES präsentiert es in 4 Programmpunkten 26 KünstlerInnen aus 16 Nationen im MuseumsQuartier. Das Festival der Geschichten richtet sich auch in Wien an ein breites Publikum von Kindern bis zu Erwachsenen.

O-Töne Literaturfestival

12.07. bis 30.08., jeden Do ab 20h
Eröffnung: Do 12.07., 20h mit Live-Konzert
MQ Haupthof (Schlechtwetter: Arena21). Eintritt frei
zu den Programmdetails
www.o-toene.at

frame[o]ut - Freiluftkino im MQ

13.07. bis 01.09., jeden Fr & Sa ab 21.30h, Eintritt frei
Eröffnung: Fr 13.07., 20.30h mit Live-Konzert
Sa 25.08., Cat Video Festival
MQ Haupthof / Hof 8 an den Boule Bahnen (Schlechtwetter: Arena21)
zu den Programmdetails
www.frameout.at

Architektur.Film.Sommer

Az W in Kooperation mit wonderland – platform for european architecture und MQ
Mi 01., 08., 15. & 29.08., 20.30h. Eröffnung: Mi 01.08., 20.30h,  Eintritt frei
MQ Staatsratshof (Schlechtwetter: Podium / Az W)
zu den Programmdetails​​​​​​​
 

AUSSTELLUNGEN

Leopold Museum

WOW! The Heidi Horten Collection, bis 29.07.
Einzigartige Privatsammlung: Picasso bis Warhol

Egon Schiele. Die Jubiläumsschau, bis 04.11.
Große Schau anlässlich des 100. Todestages

Anton Romako. Beginn der Moderne, bis 18.06.
Visionärer Wegbereiter der Moderne

Zoran Mušic. Poesie der Stille, bis 16.08.
Suche nach Grundfragen der menschlichen Existenz

Gustav Klimt. 22.06. bis 04.11.
Hommage an den Secessionsgründer, rund um sein letztes Meisterwerk „Die Braut“.

Machen Sie mich schön, Madame D’ora. Die Fotografin D’ora 1907–1957, 13.07. bis 29.10.
In Wien und Paris wirkende Fotografin der Großen ihrer Zeit.

Moriz Nähr. Fotografie und Wiener Moderne, 24.08. bis 29.10.
Freund Gustav Klimts und Erneuerer der Fotografie

mumok

Bruno Gironcoli. In der Arbeit schüchtern bleiben, bis 03.06.
Die groß angelegte Retrospektive stellt erstmals den Maler und Zeichner Gironcoli in den Mittelpunkt.

Optik Schröder II. Werke aus der Sammlung Alexander Schröder, bis 03.06.
Die Ausstellung zeigt einen repräsentativen Querschnitt durch eine der profiliertesten deutschen Privatsammlungen für Gegenwartskunst.

Cécile B. Evans. AMOS’ WORLD: Episode One, bis 01.07.
Die Videoinstallation eingebettet in ein architektonisches Setting ist eine Allegorie auf das digitale Zeitalter.

Doppelleben. Bildende KünstlerInnen machen Musik, 23.06. bis 11.11.
Von Marcel Duchamps über John Cage bis Yoko Ono: „Doppelleben“ rückt bildende KünstlerInnen in den Fokus, die Musik geschrieben, produziert und/oder öffentlich aufgeführt haben.

Klassentreffen. Werke aus der Sammlung Gaby und Wilhelm Schürmann, 23.06. bis 11.11.
In „Klassentreffen“ entspinnt sich ein humorvoller Dialog zwischen einzelnen künstlerischen Positionen - ein einmaliger Blick auf die Gegenwartskunst von den 1980er Jahren bis heute.

Photo/Politics/Austria, 12.07. bis 03.02.2019
Eine Zeitreise in Bildern durch die österreichische Geschichte der letzten 100 Jahre.

55 Dates. Highlights aus der mumok Sammlung, 12.07. bis 03.02.2019
Die Ausstellung lädt zum Blind Date mit der Kunst. Kein klassischer
Blick auf die Kunstgeschichte, sondern ein vielfältiges Nebeneinander
von Themen und Medien.

Film und mehr. Aus den Archiven von Kurt Kren und Ernst Schmidt jr., 12.07. bis 03.02.2019
„Film und mehr“ stellt die wissenschaftlichen Archive der beiden Filmemacher Kurt Kren (1929-1998) und Ernst Schmidt jr. (1938–1988) gegenüber.

Loretta Fahrenholz, 12.07. bis 07.10.
Die Künstlerin plant für ihre Ausstellung im mumok eine Kollaboration mit der New Yorker „Wooster Group“.

Kunsthalle Wien

Olaf Nicolai. There is No Place before Arrival, 13.07. bis 07.10.
Diesen Sommer entwickelt der Künstler Olaf Nicolai eine temporäre, ortsspezifische Installation, die die obere Halle der Kunsthalle Wien in eine begehbare Abfolge von auf dem Boden gemalten und gezeichneten Bildern verwandelt. Interventionen vor Ort und an anderen ausgewählten Plätzen in Wien ergänzen die großangelegte Ausstellung. Nicolais Praxis charakterisieren performative Elemente, sich im Laufe der Ausstellung verändernde Werke, Verfremdungen bekannter Alltagsgegenstände und popkultureller Motive und ein dichtes Feld an Verweisen auf ikonische Momente in Politik und Geistesgeschichte.

Space for Kids: WeltTraumStadt, 02.07. bis 02.09.
In einer Abfolge von unterschiedlichen Workshop-Modulen entsteht ein Projekt zum Thema „utopisch-fantastischer Urbanismus“, in dem die Kinder ihre planerischen, kreativen und handwerklichen Fähigkeiten umsetzen können. Die Kunsthalle Wien fungiert als innovativer Lern- und Begegnungsort, der gleichzeitig Spielplatz, Atelier und Ausstellung ist und den erweiterten Skulpturenbegriff ins Zentrum der Auseinandersetzung stellt.

Architekturzentrum Wien

SOS Brutalismus. Rettet die Betonmonster!, 03.05. bis 06.08., Eröffnung: Mi 02.05., 19h
Die Ausstellung zeigt internationale Beispiele brutalistischer Architektur und österreichische Highlights. Sie beleuchtet die architektonische und die gesellschaftliche Relevanz der Projekte.

Europas Beste Bauten. Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur.
Mies van der Rohe Award 2017, 23.08. bis 22.10., Eröffnung: Mi 22.08., 19h
Anlässlich des österreichischen EU-Vorsitzes zeigt das Az W die besten europäischen Architekturprojekte aus den letzten zwei Jahren. Im Zentrum steht dieses Jahr erstmals der Wohnbau.

a_schau. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert, Dauerausstellung
Die „a_schau“ bietet einen einzigartigen Blick auf 150 Jahre Architekturschaffen in Österreich.


ART NIGHT IM MQ

Das Afterwork-Programm für Kunstliebhaber! Exklusive Rundgänge durch Leopold Museum, mumok und Kunsthalle Wien mit nur einem Ticket. An fünf Terminen von Mai bis September, von 17 – 21h: 03.05., 14.06., 19.07., 16.08., 20.09.
Sektempfang ab 17h im MQ Point im Haupteingang des MuseumsQuartier. Beginn der Führungen:
18.30h in der Kunsthalle Wien, 19.15h im mumok, 20h im Leopold Museum.
Tickets sind ab 17h im MQ Point und in den beteiligten Häusern erhältlich.


KINDERPROGRAMM

KinderKulturParcours. Eine Reise durchs MuseumsQuartier

Do 14.06. bis So 17.06.
Von 14. bis 17. Juni bietet das MuseumsQuartier mit dem „KinderKulturParcours“ ein umfassendes Programm für Kinder und Familien. Das Angebot reicht von der Performance zum Mitmachen bis zur gemeinsamen Arealstour, von der Vorlesestunde bis zur Kinderdisco und vom Street Art Workshop bis zum Malatelier, viele Überraschungen inkludiert.
Das MuseumsQuartier Wien ist das ganze Jahr über ein zentraler Ort für Kunst- und Kulturvermittlung in Österreich, das alle Genres, von
bildender Kunst über Architektur bis hin zu Tanz und Theater abdeckt. Neben den laufenden und hochqualitativen Angeboten der einzelnen Institutionen wurden für den „KinderKulturParcours“ von den MQ Institutionen zahlreiche Spezialprogramme entwickelt. Dadurch kann das gesamte MuseumsQuartier mit seinen vielen spannenden Orten, versteckten Winkeln und Geheimnissen entdeckt werden. Eine spannende Reise für Kinder jeden Alters. Mit dabei sind Architekturzentrum Wien, Dschungel Wien, Kunsthalle Wien, Leopold Museum, mumok, Q21, wienXtra-kinderinfo und ZOOM Kindermuseum.

Leopold Museum

WOW! Kinderatelier jeden Sa, 14 – 17h
LEO KINDERATELIER jeden So, 14 – 17h
Na mei – der Mai 06., 13., 20. & 27.05.

mumok

Sommeratelier Di 10. bis Fr 13.07.; Di 21. bis Fr 24.08.; Di 28. bis Fr 31.08., jeweils 10 – 13h
Machen Bilder an Dienstagen Musik und Geräusche? Klar! Und wir musizieren mit! Am Mittwoch schauen wir dann, ob Schimmel und Müll auch Kunst ist und probieren im Atelier, was sich aus Resten gut drucken lässt. Am Donnerstag ist Baustelle, da basteln wir bis zum Feierabend und am Freitag wird noch mal nach Herzenslust gemalt – mit Pinsel, Rolle, Klobürste und Co. In Kooperation mit wienXtra-ferienspiel.

Kunsthalle Wien

Space for Kids: WeltTraumStadt 02.07. bis 02.09.

Dschungel Wien

Shake the Break 16.07. bis 10.08.
Theater- und Tanzworkshops für Kinder und Jugendliche. Tanzen, spielen, Theater machen: Bei „SHAKE THE BREAK“ gibt es eine Menge Platz um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen – eine Vielzahl von Workshops für alle Altersklassen und jeden Geschmack stehen zur Auswahl.

ZOOM Kindermuseum

Du und ich, dort und da
Eine Ausstellung über Flucht, Menschenrechte und Zusammenleben für Kinder von 6 bis 12 Jahren und Familien
Öffnungszeiten bis 29.06.: Di bis Fr: 14h & 15.30h; Sa, So, Fei & Ferien: 10h, 12h, 14h & 16h.
Öffnungszeiten von 30.06. bis 02.09.: Di bis So: 13.30h & 15.30h
Warum mussten Faizal und Nesrin aus Afghanistan fliehen? Warum suchten Arif, Azmi, Lina und Zahra aus Syrien bei uns in Österreich Schutz? In der Ausstellung lernen die BesucherInnen bei vielen spannenden Aktivitäten die Lebensgeschichten dieser Kinder und Jugendlichen näher kennen. Man kann Teppiche weben, bei einem Tanzkaraoke mitgrooven, Drehfußball spielen, Ornamente legen, arabische Buchstaben schreiben, ungewöhnliche Begrüßungsrituale ausprobieren, Kekse backen und vieles mehr.
Kinder: freier Eintritt; Erwachsene: € 5,–

Wellmoor, von 14.06. bis Ende August
MQ Fürstenhof vor dem ZOOM Kindermuseum
Willkommen auf der Kunstrasenfläche „Wellmoor“, unter der sich ein riesiger, mit Wasser gefüllter Polster befindet. Diese abenteuerliche Wabbelmasse, gestaltet von David Moises und Chris Janka, lädt zum Entdecken und Erleben, Hüpfen und Spielen oder einfach nur zum
Relaxen ein.

wienXtra-kinderinfo

Radl-Salon Sa 16. & So 17.06.
Radfahren mal anders! Originelle Fahrräder sorgen für Spaß und Freude.

 

Q21

Productive Work_what is it supposed to be? 
28.06. bis Ende August, Di bis So, 13 – 20h, Eröffnung: Mi 27.06., 19h
frei_raum Q21 exhibition space, Eintritt frei
Aktuelle Entwicklungen kündigen die vierte industrielle Revolution an. Die Regierungen bereiten sich auf den Einsatz von Robotertechnologien vor, der soziale Staat befindet sich in einer Phase nachhaltiger Umbrüche. Was erwartet uns? Gibt es Vorstellungen wie unser Tag aussehen wird, wenn wir nicht „unternehmerisch“ arbeiten? Um den möglichen Szenarien nachzuspüren, werden in der folgenden Ausstellung „ungewöhnliche“ Arbeitspraktiken präsentiert. Diese geben uns einen Einblick in die Variationsmöglichkeit der Arbeitswelt und stoßen die Frage an, welche Wunschvorstellungen und Anspruchshaltungen an den gesellschaftlichen Diskurs herangetragen werden könnten.

MQ Point

Entdecken Sie die Sommerkollektion! täglich 10–19h, im Haupteingang des MQ

 

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.