Kunst & zamSpielen

Kunst & zamSpielen

Das Q21 verwandelt sich erneut in ein offenes Spielfeld für für digitales und analoges Gaming - und Schnittstelle zu digitalen KünstlerInnen und deren Communities.

Datum: 04.05.2019
Ort: eSeL REZEPTION

Stefanie Koscher: Screenshots of Despair

Stefanie Koscher: Screenshots of Despair

In „Screenshots of Despair“ zeigt die Multimedia Künstlerin und Musikerin Stefanie Koscher eine Auswahl an Collagen und Mischtechnik-Arbeiten, die über die letzten 10 Jahre während ihrer Aufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt (NYC, Berlin, Wien, Kärnten) entstanden sind. In Photoshop-artiger analoger Komposition sorgfältig ausgewählter Bilder, versuchen die Collagen eine neue Art Ordnung in die chaotische Flut an visuellen Reizen, denen man im virtuellen Raum ausgesetzt ist, zu bringen. Die Bilder formen so oft dissonante verfremdete und eigenartige Zusammenhänge, welche den Betrachter zum Versuch auffordern, diese auf individueller Ebene zu entschlüsseln.

Datum: 05.05.2019 bis 10.06.2019
Ort: Jan Arnold Gallery

Combinat: Linde Brodner

Combinat: Linde Brodner

Die österreichische Malerin Linde Brodner thematisiert in ihrer Ausstellung die Magie der Natur.

Datum: 07.05.2019 bis 04.07.2019
Ort: Combinat

Heba Y. Amin: Female Subjectivities and Technological Dystopias

Heba Y. Amin: Female Subjectivities and Technological Dystopias

Die ägyptische Künstlerin Heba Y. Amin gründet ihre künstlerische Arbeit in einer umfangreichen Forschung, die sich mit der Konvergenz von Politik, Technologie und Architektur befasst.

Datum: 07.05.2019
Ort: Kunsthalle Wien

KinderKulturParcours

KinderKulturParcours

Datum: 24.05.2019 bis 26.05.2019

Edmund Kalb

Edmund Kalb

Mit Edmund Kalb (1900–1952) stellt das Leopold Museum einen Künstler vor, dessen von über eintausend Selbstbildnissen dominiertes Werk bisher weitgehend unbekannt ist. Kurator Rudolf Sagmeister präsentiert den aus Dornbirn stammenden Künstler in einer rund 100 Exponate umfassenden Werkschau.

Datum: 24.05.2019 bis 18.08.2019
Ort: Leopold Museum

Olga Wisinger-Florian

Olga Wisinger-Florian

Neben Tina Blau und Marie Egner gehörte Olga Wisinger-Florian (1844–1926) ab den 1880er-Jahren zur Avantgarde der österreichischen Landschaftsmalerei. Das Leopold Museum widmet dem Œuvre dieser herausragenden österreichischen Künstlerin an der Wende zum 20. Jahrhundert die erste umfassende Personale.

Datum: 24.05.2019 bis 21.10.2019
Ort: Leopold Museum

Vertigo - Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520–1970

Vertigo - Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520–1970

Unter den bahnbrechenden Kunstströmungen der 1960er-Jahre wurden der Op Art und der kinetischen Kunst bislang die geringste Aufmerksamkeit zuteil. Häufig wurden sie als zu spektakulär und daher oberflächlich deklassiert.

Datum: 25.05.2019 bis 20.10.2019
Ort: mumok

Dorit Margreiter - Really!

Dorit Margreiter - Really!

Das mumok bereitet für Frühjahr 2019 eine umfassende Einzelausstellung der in Wien lebenden Künstlerin Dorit Margreiter vor. Margreiters Interesse gilt den Verbindungen von visuellen Systemen und räumlichen Strukturen, dem Verhältnis von Gegenwart und Geschichte, sowie jenem von Realität, Repräsentation und Fiktion.

Datum: 25.05.2019 bis 06.10.2019
Ort: mumok

VIS Vienna Shorts Festival 2019: COURAGE!

VIS Vienna Shorts Festival 2019: COURAGE!

16. Internationales Festival für Kurzfilom, Animation & Musikvideo

Datum: 28.05.2019 bis 02.06.2019

Vienna Biennale 2019. Hysterical Mining

Vienna Biennale 2019. Hysterical Mining

Technologie gehört in jeder Gesellschaft zu den grundlegenden Feldern, in denen Geschlecht artikuliert wird. Technische Fertigkeiten und Kenntnisse scheinen spezifischen Geschlechtern zugeordnet zu sein und tragen so zur Ausformulierung von Maskulinität und Femininität bei. Kuratorinnen: Anne Faucheret, Vanessa Joan Müller

Datum: 29.05.2019 bis 06.10.2019
Ort: Kunsthalle Wien

10 Jahre SOWJET-UNTERZÖGERSDORF: SEKTOR 2 Ein abenteuerlicher Walkthrough

10 Jahre SOWJET-UNTERZÖGERSDORF: SEKTOR 2 Ein abenteuerlicher Walkthrough

Vor 10 Jahren wurde das Spiel "Sowjet-Unterzögersdorf" aus der Taufe gehoben. Jetzt, nach zwei 5-Jahres-Plänen, verraten wir die Lösung des Adventure-Spiels.

Datum: 29.05.2019
Ort: monochrom, Raum D / Q21