Alfred Vendl & Martina R. Fröschl: Expeditions to Hidden Worlds - Science Visualization Lab

Alfred Vendl & Martina R. Fröschl: Expeditions to Hidden Worlds - Science Visualization Lab

Installation im SCHAURAUM Angewandte

Datum: 23.10.2021 bis 19.11.2021
Ort: SCHAURAUM Angewandte

Thyr Björnson: Restaurant Realities. Visual Essay on Restaurant Culture

Thyr Björnson: Restaurant Realities. Visual Essay on Restaurant Culture

QDK artvideoloop im Raum D / Q21

Datum: 01.11.2021 bis 09.01.2022
Ort: Quartier für Digitale Kultur, Raum D / Q21

Tessa Sima

Tessa Sima

Ausstellung in der Galerie der Komischen Künste

Datum: 02.11.2021 bis 30.11.2021
Ort: Komische Künste

Therapeutische Cartoons

Therapeutische Cartoons

Ausstellung in der Galerie der Komischen Künste

Datum: 04.11.2021 bis 29.01.2022
Ort: Komische Künste

MQ Wintergarten

MQ Wintergarten

Datum: 04.11.2021 bis 09.01.2022
Ort: MQ Haupthof, Fürstenhof, Staatsratshof, Hexenkessel, MQ Vorplatz

Selbstportrait mit ANTopolis

Selbstportrait mit ANTopolis

Datum: 04.11.2021 bis 06.12.2021
Ort: MQ Haupthof

Nicolas Mahler: "THE STORY OF THE HAPPY FEW"

Nicolas Mahler: "THE STORY OF THE HAPPY FEW"

Ausstellung und Heft

Datum: 11.11.2021 bis 30.11.2021
Ort: KABINETT comic passage

„Die Wiener Jammerei“ – Die Kunst des Suderns und Matschgerns

„Die Wiener Jammerei“ – Die Kunst des Suderns und Matschgerns

Vernissage „Die Wiener Jammerei“ bei EDUCULT, Q21

Datum: 17.11.2021 bis 15.05.2022
Ort: EDUCULT

Library to go: 30 Jahre EIKON

Library to go: 30 Jahre EIKON

Ausstellung im EIKON Schauraum, Q21 Schauräume

Datum: 23.11.2021 bis 13.02.2022
Ort: EIKON Schauraum

Wolfgang Tillmans - Schall ist flüssig

Wolfgang Tillmans - Schall ist flüssig

In Wolfgang Tillmans künstlerischer Arbeit kommt der Beobachtung von Menschen, deren Beziehungen zueinander und deren Verhältnis zu den Dingen, die sie umgeben, zentrale Bedeutung zu. Diese subjektiven Beziehungen und Modi der Wahrnehmung von Körpern, Bildern, Materialien oder Oberflächen ändern sich angesichts der aktuellen Gesundheitskrise, der Forderung nach Social Distancing sowie der Verlagerung unseres Alltags und Miteinanders in den virtuellen Raum massiv.

Datum: 27.11.2021 bis 24.04.2022
Ort: mumok

Huang Po-Chih - Blue Elephant

Huang Po-Chih - Blue Elephant

Huang Po-Chih (*1980 in Taoyuan) gehört einer Generation von Künstler*innen an, die in einer Ära demokratischer Reformen und hohen Wirtschaftswachstums in Taiwan sozialisiert wurde. Seine multidisziplinäre Praxis, die diverse künstlerische Medien ebenso umfasst wie Literatur, Agrarwirtschaft, Textilmanufaktur und soziales Entrepreneurship, reflektiert den gewandelten Identitätsdiskurs Taiwans der letzten Jahrzehnte: von einer nach innen gerichteten, von der japanischen Besatzung, der Rolle im Kalten Krieg und den Souveränitätsansprüchen gegenüber der Volksrepublik China bestimmten Erzählung hin zu einer transnationalen Vision, die lokale, ostasiatische und globale Perspektiven gleichermaßen berücksichtigt.

Datum: 27.11.2021 bis 27.02.2022
Ort: mumok