Zum Inhalt

How to (Counter) Act: Agency and Vulnerability

15.12.2017 bis 15.12.2017 - Kunsthalle Wien

How to (Counter) Act: Agency and Vulnerability

KUNST


Termin

Fr, 15.12.2017
11.00 Uhr - 16.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Dezember 2017
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

31 So

How to (Counter) Act: Agency and Vulnerability
Symposium

Ort: Kunsthalle Wien
Eintritt frei

Meistens entstehen aus den furchteinflößenden Allianzen zwischen Rechtspopulismus und neoliberalem Kapitalismus Hassreden, Belästigung, toxische Vorstellungen von Männlichkeit und ungleich verteilte Systeme von Prekarität und Enteignung.

Was kann getan werden? Was sind Handlungsmöglichkeiten von Kunst und Bildung heutzutage? Wie können Kunst und Forschung ihre Wirkung über die Kultur hinaus in das tägliche Leben ausdehnen? Der Fokus des Symposiums liegt auf Handlungsfähigkeit und Verletzlichkeit. Das es emanzipatorische und bestärkende Auswirkungen hat zu Handeln steht seit langem fest. Es ist allerdings auch wichtig, die politische Funktion von Verletzlichkeit zu verstehen. Feministische, postkoloniale und Queer Politik tragen in Praxis und Theorie zum besseren Verständnis dieser Verletzlichkeit bei, die in komplexen Verbindungen zu Handlungs- und Machtpolitik steht.

Lesungen und Workshops

Freitag, 15. Dezember 2017

Kunsthalle Wien Museumsquartier

11h

Begrüßung mit Elke Krasny und Vanessa Joan Müller

11.30 – 13h

Workshop mit Melodie Holliday: Transcending Other: A multifaceted approach to diversity and inclusion

13 – 14h

Pause

14 – 16h

Lesung und Workshop mit María do Mar Castro Varela

Eine Kooperation zwischen dem Fachbereich Kunst und Bildung am Institut für das künstlerische Lehramt der Akademie der bildenden Künste Wien und der Kunsthalle Wien

Kunsthalle Wien

Öffnungszeiten

Mo:Geschlossen
Di-Mi:11 – 19h
Do:11 – 21h
Fr-So:11 – 19h

Kontakt

Museumsplatz 1,
A-1070 Wien 
Tel.: +43-1-52189-0
office@kunsthallewien.at
www.kunsthallewien.at

 

 

 

 


Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.