Zum Inhalt

ABGESAGT: a_schaufenster 16: Wettbewerb Evangelisches Realgymnasium Donaustadt

25.05.2011 bis 25.05.2011

ABGESAGT: a_schaufenster 16: Wettbewerb Evangelisches Realgymnasium Donaustadt

ARCHITEKTUR


Termin

Mi, 25.05.2011

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2011
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di

a_schaufenster 16: Wettbewerb Evangelisches Realgymnasium Donaustadt

ABGESAGT !!

Datum:
Mi 25.05., 18h
Ort:
Architekturzentrum Wien - Neue Halle
Eintritt frei!


Das Evangelische Realgymnasium Donaustadt hat im Herbst 2010 seinen Schulbetrieb in einem provisorischen Gebäude aus Containern am Standort des zukünftigen Schulhauses aufgenommen. Unter Beteiligung von LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern startete parallel dazu ein Planungsprozess zur Errichtung der neuen Schule. Das Raumkonzept umfasst im Wesentlichen 6 Unterrichtscluster, die aus jeweils vier Gruppenräumen und einer Gemeinschaftsfläche bestehen. Die Schule soll für etwa 600 SchülerInnen (sowie 80 LehrerInnen) nicht nur ein Ort zum Lernen, sondern auch zum Leben sein.

Das „a_schaufenster" präsentiert das Siegerprojekt aus dem geladenen Architektenwettbewerb. Christian Kühn von der Abteilung für Gebäudelehre der TU Wien, der den Planungsprozess begleitet hat, wird mit Architekten des Siegerprojekts des Mitte April jurierten Wettbewerbs, dem Juryvorsitzenden Heinz Tesar und weiteren am Wettbewerbsverfahren Beteiligten das Bauvorhaben diskutieren.

Gäste: Heinz Tesar, Vorsitzender der Jury, Vertreter des Siegerprojektes
Moderation: Christian Kühn, Vorstand der Architekturstiftung Österreich


www.azw.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.