Zum Inhalt

Lehmen lernt

18.01.2007 bis 20.01.2007

Lehmen lernt

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Lehmen lernt

Vergangene Termine

Sa, 20.01.2007
- 22.00 Uhr
Fr, 19.01.2007
Do, 18.01.2007
20.30 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Jänner 2007
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

31 Mi

THOMAS LEHMEN (D)



EDUCATION ACTS. KUNST MACHT BILDUNG
ÖSTERREICHISCHE ERSTAUFFÜHRUNG 

Konzept, Choreografie, Tanz, Text:
Thomas Lehmen
Choreografische Assistenz, Filmschnitt:
Lucia Glass
Choreografische Beratung: Marc Rees
Der deutsche Choreograf Thomas Lehmen behandelt in Lehmen lernt ein Thema, das die Evolution in jüngster Zeit gemeinhin mit der Sendung mit der Maus verbindet: die Kunst des Lernens.

Beginnend mit der Geburt, lernt Lehmen schreien, atmen, trinken, schauen. Später lesen, schreiben, Unsinn machen. Dann Brücken, Straßen und Kraftwerke bauen und Freiheit als höchstes Gut zu betrachten. Er lernt Kriege führen und sich von der Bewegung leiten zu lassen. Man sieht ihn live und im Film im Feldversuch, sich die Welt lernend untertan zu machen. Alles unter fachkundiger Anleitung von Menschen, die ihr Handwerk verstehen. Ironisch, geschickt und tiefgründig balanciert Lehmen zwischen beißender Kulturkritik und idealistischer Weltveränderung.
Mit der Vorstellung von Lehmens Stück und einem zweitägigen Symposium setzt das Tanzquartier Wien sein mehrjährig angelegtes Projekt Education Acts. Kunst Macht Bildung fort.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.