Zum Inhalt

Europa - ganz schön verrückt

24.03.2004 bis 29.08.2004

Europa - ganz schön verrückt


Vergangene Termine

So, 29.08.2004
- 16.00 Uhr
Sa, 28.08.2004
Fr, 27.08.2004
Do, 26.08.2004

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

März 2004
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

31 Mi
April 2004
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

Mai 2004
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

31 Mo
Juni 2004
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Juli 2004
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa
August 2004
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di

Eröffnung: 23. März 2004, 17.30 Uhr

 

Europa? Gibt´s das überhaupt? Wo beginnt Europa? Wo hört es auf? Und was macht Europa europäisch? Im Jahr der größten Erweiterung in der Geschichte der Europäischen Union um zehn neue Mitgliedsländer und vor dem Hintergrund der Debatten um eine europäische Verfassung begibt sich die aktuelle Ausstellung im ZOOM Kindermuseum auf Spurensuche. Auf die Suche nach der Substanz eines abstrakten Begriffes, dessen Verständnis gerade Kindern oft sehr schwer fällt.

 

In den sieben Aktivzonen der Ausstellung können sich Kinder dem Hands-on Ansatz des Kindermuseums folgend spielerisch und forschend an Europa herantasten, ein Verständnis für die Vielfalt der kulturellen und natürlichen Erscheinungsformen des Kontinents entwickeln und Europa mit ihrer eigenen Kreativität erobern.

 

Dass es dabei manchmal ganz schön schräg zugeht, versteht sich von selbst!

 

In der Länderkonferenz erfahren Kinder Grundlegendes über die Geographie des Kontinents, haben die Möglichkeit, die einzelnen Länder zu verrücken und sich dadurch ihren eigenen Kontinent zusammenzustellen.

 

Auf der Wohnkisten-Baustelle experimentieren Kinder mit unterschiedlichen klimatischen und sozialen Lebensräumen in Europa, und in der Wappen-Werkstatt werden historische und mythische Helden und Bösewichte von Robin Hood bis Dracula mit neuen Insignien ausgestattet.

 

Um das Thema Kommunikation geht es im Sprachlabor , um Natur und Artenschutz in Europa in der Naturklinik.

 

Wilde Kreationen werden im Alles-für-den-Kopf-Büro entstehen, in dem sich alles um Traditionen, Moden und Musik dreht.

 

Im Sammelsurium-Supermarkt schließlich werden die schönsten Europa-Arbeiten der Kinder ausgestellt.

 

Nach Schulschluss für die Zeit von 5. Juli bis 29. August wird die Ausstellung zu einem Europa-Reise-Spiel adaptiert, das von EinzelbesucherInnen und Gruppen ohne fixe Beginnzeiten erlebt werden kann.

 

Kuratorin Europa ganz schön verrückt Katharina Oder

 

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.