Designworkshop 05.10. und Lange Nacht der Museen 06.10.

Hier gelangen Sie zur browseroptimierten Version

Programm   Artists-in-Residence  
quartier21 Dekoration
    Icon Facebook Icon Twitter
     
Dekoration Dekoration    
   

Faustpfand, Sven Kalden

VIENNA ART WEEK 2014 im quartier21/MQ

Anlässlich der 10. Ausgabe der VIENNA ART WEEK werden im MuseumsQuartier Wien vom 17. bis 23. November 2014 zahlreiche Veranstaltungen und Projekte der quartier21-Institutionen präsentiert.
Unter dem diesjährigen Motto „Running Minds“ widmet sich die VIENNA ART WEEK dem künstlerischen Schaffensprozess und der Rastlosigkeit, die dem künstlerischen Akt immanent ist. Gleichzeitig ist „Running Minds“ auch eine Hommage an die zehn Jahre Gedankenleistung vieler kreativer Köpfe, die die VIENNA ART WEEK zu dem gemacht haben, was sie heute ist: eine intensive, auf Kunst fokussierte Woche.

   
  mehr
     
     
   

Say Say Say, Inc., Foto: eSeL.at

Running Mindmap

Ein alternatives Leitsystem führt während der gesamten VIENNA ART WEEK durch die Electric Avenue des quartier21/MQ: Die von den in der Electric Avenue ansässigen Institutionen erstellte „Running Mindmap“ enthält Zitate, Hinweise und Querverweise, die Einblicke in ihre Denk- und Arbeitswelten in den ­Bereichen Netzkultur, Gaming, Design, Musik, Street Art, Kunst und Technologie geben.
Eintritt frei

  mehr
 

Sahim Omar Kalifa, Baghdad Messi, 2013

Filmscreenings André Werner (GER): Grußkarten aus der Wirklichkeit

Im Rahmen der Ausstellung "PCFS - Post Colonial Flagship Store" präsentiert Artist-in-Residence André Werner (Directors Lounge) ausgewählte Kurzfilme, die auf unterschiedlichste Art und Weise aus ihrer Welt berichten. "Geschichten aus der Wirklichkeit", kleine, beiläufige Geschichten, die die BetrachterInnen in Realitäten einladen, die sonst durch Bilderfluten versperrt werden.
Eintritt frei

  mehr
 

Grafik-Design: milchhof/Michael Rudolph

Podiumsdiskussion: Kunst, Konsum und der Kolonialismus in uns

Beim gemeinsamen Diskussionsabend mit Mitgliedern des aka (Arbeitskreis Kulturanalyse Wien), den Kuratoren/Künstlern Georg Klein und Sven Kalden sowie VertreterInnen aus Wirtschaft, Kunst und Wissenschaft werden Thematiken der Ausstellung "PCFS - Post Colonial Flagship Store" diskutiert. Im Fokus steht dabei die Überlegung, welche Rolle die Kunst in der Welt des Warenhandels spielt, die sie sich geflissentlich zu eigen macht und von der sie zugleich ungewollt vereinnahmt wird.
Eintritt frei

  mehr
 

Jai McKenzie

Jai McKenzie (AUS): Never Forever

Der ehemalige quartier21 Artist-in-Residence Andrew Newman präsentiert in Kooperation mit ARTISTIC BOKEH und Runway Experimental Arts Australien die neue Ausgabe von #Runway zum Thema #KNOWLEDGE und eine Ausstellung der Künstlerin Jai McKenzie.
McKenzie zeigt eine Rauminstallation ihrer Auseinandersetzung mit dem "Nakagin Capsule Tower" von Kisho Kurokawa, der 1972 in Shimbashi (Tokyo) gebaut wurde.
Eintritt frei

  mehr
 

Künstlerstudio 501, Foto: Eva Ellersdorfer-Meissnerova

Studio Visit

Das Artist-in-Residence Programm des quartier21/MQ ermöglicht seit 2003 internationalen KünstlerInnen, KuratorInnen und Kulturschaffenden in Wien zu leben und zu arbeiten. Mittlerweile stehen im MQ-Areal acht Künstlerstudios zur Verfügung. Beim Studio Visit führt Kunsthistoriker und Kurator Lucas Cuturi durch die Künstlerstudios im MuseumsQuartier Wien.
Treffpunkt: MQ Hof 7, Studio 501
, Eintritt frei

  mehr
 

Grafik-Design: milchhof/Michael Rudolph

Finissage "PCFS - Post Colonial Flagship Store"

Zur Finissage der Ausstellung "PCFS - Post Colonial Flagship Store" präsentiert Agnès Guipont / LA VIE EN BÔ den "Bloody Soundtrack": Geräusche aus der Kaffee-, Reis- und Zuckerproduktion zu einem rhythmischen Sound arrangiert, angereichert mit Interviewpassagen und kritischen Texten.
Eintritt frei

  mehr
 

Jörg Piringer

Kunst & Spielen feat. Jörg Piringer

Im Rahmen von "Kunst & Spielen" lädt der digitale Musiker und Sprachkünstler Jörg Piringer zur Interaktion mit seinen Soundpoetry-Apps auf Smartphones und Tablets. In der eSeL REZEPTION verwandelt Piringers Installation "Untitled" Sound und Sprache der BesucherInnen live in abstrakte visuelle Textkompositionen.
Eintritt frei

  mehr
 
 

Open Systems

OPEN SYSTEMS

In der Herbstausgabe des Journals OPEN SYSTEMS geht Gastherausgeberin Berin Gölönü der Frage nach, wie Überwachungs- und Zensurmodelle zusammenwirken, um unser Handeln zu steuern und die Meinungsfreiheit im realen und virtuellen, im privaten und öffentlichen Leben zu beschneiden.
In seiner Performance-Lecture setzt sich Christian Egger, ARTSLAB-Kurator von „Gocce di sole nella città degli spettri“, mit Geschichte und Ästhetik der institutionellen Kritik auseinander.

  mehr
 

Esther Dischereit, Großgesichtiges Kind

Esther Dischereit: Großgesichtiges Kind

Aus der Klanginstallation Partikeln vom großgesichtigen Kind, die in der TONSPUR_passage im MuseumsQuartier Wien bis 22. November zu hören ist, entwickelte die Autorin Esther Dischereit eine Erzählung. Anlässlich der Finissage der Klangarbeit findet im Raum D / quartier21 die Präsentation des im Verlag DE GRUYTER / Edition Angewandte erschienenen Buches statt.
Einführung: Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien
Eintritt frei

  mehr
 

Ausstellungsansicht PCFS, Foto: Joanna Pianka|eSeL.at

Kuratorenführung durch die Ausstellung "PCFS - Post Colonial Flagship Store"

Die Kuratoren Sven Kalden und Georg Klein (GER) führen durch die Ausstellung "PCFS - Post Colonial Flagship Store", die künstlerische Arbeiten aus zehn Ländern in einer Warenwelt-Camouflage auftauchen lässt und sich mit einem neuen, verdeckten Kolonialismus auseinandersetzt.
Die Teilnahme ist kostenlos

  mehr
 

Orit Ishay, Tzelafon (Public Domain series), 2009

Mappenschau: Orit Ishay (ISR)

Die israelische Foto-, Video- und Installationskünstlerin Orit Ishay ist im November auf Einladung von EIKON als Artist-in-Residence zu Gast im quartier21/MQ und präsentiert ihre in Wien entstandenen Arbeiten. In ihrem Tun strebt die Künstlerin danach, politische und soziale Strukturen aufzubrechen und Themen rund um Zeit und Raum zu diskutieren. Treffpunkt: MQ Hof 7, Studio 501, Eintritt frei

  mehr
 

PERFEKT WORLD

JESUS CHRIST SUPER SALE II

Das Wiener Kollektiv PERFEKT WORLD und ausgewählte KünstlerInnen befassen sich in der Ausstellung "JESUS CHRIST SUPER SALE II" mit dem indoktrinierten Geschenke- und Konsumwahn einer Gesellschaft im Kaufrausch.
Eintritt frei

  mehr
 

Arturas Bumšteinas

TONSPUR 64: Arturas Bumšteinas (LTU)

Während seines Aufenthalts im MuseumsQuartier entwickelte der litauische Komponist, Klangkünstler und Performer Arturas Bumšteinas (LTU) eine neue Klangarbeit für die TONSPUR_passage. Im Rahmen der VIENNA ART WEEK wird diese in Anwesenheit des Künstlers eröffnet.
Eintritt frei

  mehr
 

STATION ROSE: Being digital meets Pixel Home, 1995/2014

Electric Minds, 1995/2014

Nach 20 Jahren im Ausland und weltweiten Projekten leben und arbeiten die "Pioneers of Digital Culture", die bildende Künstlerin Elisa Rose und der Komponist Gary Danner, seit 2011 wieder in Wien.
Im ArtSpace von Station Rose (STR) in der Electric Avenue findet ein Jour Fixe statt und die neue Installation "Electric Minds" wird eröffnet.
Eintritt frei

  mehr
 
   
         
   
 
   
  Sponsoren  

© 2017 MuseumsQuartier Errichtungs- und BetriebsgesmbH, Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Weiterempfehlen | Abmelden