Traum(a) in rosa

(c) Gregor Hartl

Datum: Mo 20.02.2012 19.30-20.30h

Traum(a) in rosa
or: Real girls go pink 
Rosidant

Datum: Mo 20.02., 19.30h
Ort: DSCHUNGEL WIEN
Wienpremiere

Ein Blick auf eine junge Frau, deren Verständnis über die Anforderungen an Weiblichkeit in Verwirrung geraten ist: Ausgelöst durch den Anruf der Großmutter stolpert die Protagonistin in die skurrile Welt der unterschiedlichen Weiblichkeitsideen ihrer Familie, welche doch alle vermeinen zu wissen, was es braucht um eine „richtige Frau" zu sein. Und wenn die Protagonistin dann auch noch von ihrem „pinken" Alter Ego heimgesucht wird, ist plötzlich klar, warum ein Traum(a) in Rosa immer mit einem rosaroten Strampelanzug im Kreißsaal beginnt ...

Die Arbeit der Performancegruppe Rosidant basiert auf persönlichen Audiointerviews mit wahren Großmüttern, „Mars und Venus" Esoterikerinnen, Feministinnen und Punschkrapfenbäckerinnen. Sie fühlt unterschiedlichen Realitätsbildern auf den Zahn und kreiert so ein neues, bittersüß-rosarotes Ganzes, das so absurd scheint, wie jedes einzelne Bild, dass wir vermeinen über Frauen zu kennen.

www.dschungelwien.at