Station Rose: A/V Living Room Session #1 (Première)

(c) Amina Handke

Datum: So 16.12.2012 16-20h

Station Rose: A/V Living Room Session #1 (Première)

Datum:
So 16.12., 16-20h
Ort: Raum D / quartier21
Eintritt frei

Das erste in einer Reihe audiovisueller Konzerte in Zimmerlautstärke, die Sonntag nachmittags nach Ankündigung stattfinden werden. Die digitalen A/V-Performances der Station Rose werden im MQ in einem neuen Setting fortgeführt: "Sound System meets Projektionen meets Verstofflichung". A/V Performances fanden in den letzten 20 Jahren in der Clubculture, in Museen, Galerien, auf Festivals statt, nun werden sie den Raum D des MQ transformieren. Digitale Bild- (Elisa Rose) und Soundloops (Gary Danner) dienen als Grundlage spontaner Improvisationen, analoge Zutaten wie Stimme, Theremin oder Gitarre fließen ein.

Elisa Rose & Gary Danner arbeiten an dieser live-AV-Kunstform intensiv seit 1991, und sehen nach wie vor ein großes Potential darin. Das Publikum kann über Projektionen & PA den Prozess mitverfolgen. Die Künstler werden eine Installation aus digitalen & analogen Elementen aufbauen, im Laufe der Session immer wieder , den Raum vorort als A/V Playground erweitern, den Gästen ein Social Gathering anbieten.


www.stationrose.com