Kindersamstagsprogramm mit Gästen im mumok

(c) mumok

Datum: Sa 21.01.2012 - Sa 15.09.2012,

Kindersamstagsprogramm mit Gästen im mumok

Datum:
Sa 21.01.
Sa 04.02. und 18.02.
Sa 03.03.
Sa 21.04.
Sa 05.05. und 19.05.
SA 02.06. und 16.06.
Sa 01. und 15.09.
jeweils 14-16h
Ort: mumok
Anmeldung erforderlich: kunstvermittlung@mumok.at
für Kinder ab 6 Jahren

Kinder erproben sich als KünstlerIn im mumok-Atelier oder besuchen eine Ausstellung gemeinsam mit einer Künstlerin. Kinder die lieber alleine durch Ausstellungen düsen, schnappen sich einen KinderkunstTransporter – indem ist alles, was sie für einen Museumsbesuch brauchen.

Programm:

Nasenhose und Kniepullover
Sa 01.09.
Gibt es in der Ausstellung zum Thema Kunst und Mode auch Schmuck für die Nasenspitze, Kleidung für den großen Zeh, einen
Anzug für den kleinen Finger oder einen Pullover für das Knie?
In unserem Atelier finden sich jedenfalls genügend Materialien um welche anzufertigen!

Gestichelt und zugenäht!
Sa 15.09.
Faden rein, Knoten dran, Faden von unten - Faden von oben, Stich um Stich. Bunte Knöpfe, lange Bänder, verschiedene Garne, ...
alles wird angenäht. Und wenn es schnell gehen soll, dann steigen wir in die Pedale! Nähmaschinen sind im Atelier bereit. Die Expertin
Gabi Wagner von "Lotte näht" und ihre Nähmaschinen stehen Dir im Atelier zur Verfügung.

-----

Drückeberger
Sa 21.01.


Clownerei um zwei
Sa 04.02.
Eine rote Nase macht noch keinen Clown. Lustig wird's aber garantiert, wenn Peter Spindler zum Clown wird: Gemeinsam nähern wir uns riesigen Lippenstiften, Hamburgern und sonstigen ungewöhnlichen Kunstwerken von Claes Oldenburg und nehmen alles einmal gründlich unter die Lupe und auf die Schippe.

Picksüße Bilder
Sa 18.02.
Gemeinsam mit der Künstlerin Astrid Kurz lassen wir aus Zucker süße Objekte und Bilder entstehen. Schleckermäulchen kneten und formen Zuckerwerk wie Plastilin. Sie tauchen ein in pulvrigen Puder zucker und bunte Farbe. Die Zuckermasse wird gefärbt, ausgerollt und modelliert. Wir bestaunen die fertigen Kunstwerke in einer Ausstellung und verspeisen sie gleich bei der Eröffnung.

Genug gemalt!
Sa 03.03.
Jetzt haben wir aber wirklich schon genug gemalt und gezeichnet! Dieses Mal arbeiten wir 3D: Aus Styropor, Karton, Draht, Schwämmen und vielem mehr bauen wir unsere Lieblingsobjekte. Genauso wie es der Künstler Claes Oldenburg gemacht hat - und doch ganz anders.

Große Geschichten in kleinen Bildern
Sa 21.04.

Liest Du gerne Comics und lachst Dich gerne krumm und schief? In den Ausstellungen von Claes Oldenburg und der Popart erfinden wir lustige oder auch tragische Geschichten. Im Atelier hilft uns der Comicexperte Alexander Danner diese in Comicstrips zu verwandeln.

Gefädelt und Hineingestochen
Sa 05.05.

Ein Loch in der Hose? Dein Zeh, der sich durch die Socke bohrt? Mit Nadel und Faden ist das schnell wieder repariert. Aber geht mit dem Werkzeug noch mehr? Gerade und gezackt, mit großen und mit kleinen Nadeln bearbeiten wir Stoffe und lassen unserer Fantasie freien Lauf. Gabi Wagner von "Lotte näht" steht Dir als Expertin zur Seite.

Leg den Film! - Da bewegt sich doch etwas!
Sa 19.05.

Wolltest Du Deine Bilder schon immer einmal in Bewegung setzen,
weil Du selbst ja auch nicht gerne stillsitzt? In unserem Atelier machst Du Bilder aus bunten Papieren und erfindest Geschichten dazu. Mit Hilfe unserer Kamera machen wir daraus im Nu kurze Trickfilme.

Picksüße Bilder
Sa 02.06.
Gemeinsam mit der Künstlerin Astrid Kurz lassen wir aus Zucker süße Objekte und Bilder entstehen. Schleckermäulchen kneten und formen Zuckerwerk wie Plastilin. Sie tauchen ein in pulvrigen Puderzucker und bunte Farbe. Die Zuckermasse wird gefärbt, ausgerollt und modelliert. Wir bestaunen die fertigen Kunstwerke.

Angerührt & eingewickelt - Gipswerkstatt
Sa 16.06.
Du kannst die unterschiedlichsten Oberflächen und Materialien im Museum entdecken. Glatt und rau, glänzend und matt. Bronze, Sandstein, Holz, Metall. Ein Bild aus Gips? Wo gibt's denn das? Wie fühlt sich das an und wie können wir mit dem Material arbeiten? Wir rühren, gießen, umwickeln und verbinden, bis dir schließlich deine eigene Skulptur gegenübersteht.


www.mumok.at