Architektur ohne Grenzen Austria

(c) Pez Hejduk

Datum: Mi 18.04.2012

Architektur ohne Grenzen Austria
Gründungsveranstaltung und Fest

Datum: Mi 18.04., 19h
Ort: Architekturzentrum Wien, Podium
Eintritt frei

Die zehnköpfige Gruppe Architektur ohne Grenzen Austria, die Ende 2010 als Teil des Netzwerkes "architecture sans frontières international" gegründet wurde, arbeitet intensiv an der Umsetzung von Bauprojekten innerhalb der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Aufbauend auf Forschungsergebnissen in der jeweiligen Region werden Möglichkeiten entwickelt, lokales Bauhandwerk, anonyme Bautradition, Technik und Ökologie in eine zeitgemäß gebaute Form zu übertragen.

Begrüßung: Karoline Mayer, Az W

Vorträge
- "Kurzportrait Architektur ohne Grenzen Austria", Gunda Maurer, Gründerin und Vorsitzende AoGA
- "architecture sans frontières international – ein unabhängiges, intenationales Netzwerk", Dick Urban Vestbro, Generalsekretär ASF International, Stockholm
- Werkvortrag von Martin Rauch, Experte für Lehmbau
- Werkvortrag von Helena Sandman, Architektin, Helsinki

Podiumsdiskussion "AoGA-Wer hilft wem?"
Brigitte Öppinger-Walchshofer, Geschäftsführerin Austrian Development Agency
Fritz Oettl, Stellvertretender Vorsitzender AoGA
Carl Pruscha, Architekt
Andrea Rieger-Jandl, Professorin für kulturvergleichende Architekturgeschichte, TU Wien
Dick Urban Vestbro, Generalsekretär ASF International, Stockholm
Moderation: Elke Krasny, Kulturtheoretikerin

Anschließend Kulinarisches & Musikalisches
DJ Mo (Wien)

Vorträge und Gespräch in Deutsch und Englisch

>> Hands-On Urbanism 1850 - 2012


www.azw.at