Video des Monats #74: Jordan Wolfson, Con Leche

(c) still aus Jordan Wolfson, Con Leche, 2009

Date: Thu, Mar 01 2012 - Sat, Mar 31 2012,

Video des Monats #74: Jordan Wolfson, Con Leche

Datum: 01. bis 31.03.
Ort:
KUNSTHALLE wien ursula blickle videolounge

Jordan Wolfson
Con Leche, 2009
Handgezeichnete Animation, Video, Ton, 20 Min.
Courtesy Galerie Johann König, Berlin

Das Video Con Leche des 1980 geborenen in New York lebenden Künstler Jordan Wolfson basiert auf der Animation von handgezeichneten mit Milch gefüllten Diätcola-Flaschen. Das Video erzählt eine zu den unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten spielende Geschichte, deren seltsame Protagonisten allein oder in Gruppen durch eine leere Industriestadt schlendern. Beim Laufen schwappt immer ein wenig weiße Flüssigkeit auf den Boden und taucht die Bewegungen der Figuren in eine typische Comicrealität. Zudem versieht Wolfson seine Objekte mit menschlichen Eigenschaften, sie haben eine Stimme, Füße, et cetera. Eine Voice-over-Werbesprecherin trägt Texte vor, meist persönliche, in der ersten Person gesprochene Berichte, die der Künstler den "Flaschen" in den Mund legt. Die Themen der Texte ändern sich ständig; ihre Bandbreite reicht von Fragen über den Körper und Definitionen von Technologie bis zu Gesprächen über Identität. Alle paar Minuten unterbricht Jordan Wolfson die Sprecherin, gibt ihr Regieanweisungen und ersucht um Adaptionen im Fortgang des Films: bitte lauter / bitte leiser / bitte mehr Sex / bitte weniger Sex / bitte einen normaleren Ton. Diese Anweisungen, die sich in ähnlicher Form auch in den Reinszenierungen einer anderen Arbeit von Jordan Wolfson, Your Napoleon, von 2009, wiederfinden, geben Con Leche eine unerwartete konzeptuelle Note.


www.kunsthallewien.at