Tag der Stadt Lviv

(c) Voskresinnja

Date: Mon, Apr 23 2012

Tag der Stadt Lviv 

Datum: Mo 23.04., 10-18h
Ort: MQ Haupthof, Barocke Suite A, Universität Wien
Eintritt frei

Die ukrainische Stadt Lviv (Lemberg) ist zu Gast im MQ und präsentiert als Vorgeschmack auf die Fußball EM ein kulturelles Programm mit Musik, Straßentheater und Vorträgen. 

Zum ersten Mal wird sich die Kulturhauptstadt der Ukraine, welche einer der Austragungsorte der Fußball-Europameisterschaft 2012 ist, in Wien präsentieren. Damit möchten die Lviver Bürger die WienerInnen nach Lviv zur Fußball-Europameisterschaft 2012 und Besichtigung ihrer wunderbaren Stadt einladen. Zum ersten Mal findet am 23. April 2012 in der österreichischen Hauptstadt der Tag der Stadt Lviv statt.


Programm: 

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die WienerInnen nach Lviv mit Ansichtskarten "Welcome to Lviv" eingeladen. Im Innenhof des MuseumsQuartier wird um 17h das beste Straßentheater der Ukraine, "Voskresinnja" ("Auferstehung"), auftreten.
Die BesucherInnen erwartet das Schauspiel "Gloria", in dem die Schauspieler auf Stelzen zu ukrainischer Ethnomusik eine zauberhafte Feuerschau darbieten.
Schon um 16h spielt die Ethnoband "Yorij Kloz".

Lviv ist einer der Austragungsorte der Fußball-Europameisterschaft 2012. In der Barocken Suite A findet von 10 bis 13h die multimediale Präsentation "Lviv" in englischer Sprache statt. Über die Vorbereitungen der Stadt zu einer der größten Veranstaltungen der Welt wird der Direktor des Departments für die EURO 2012 der Lviver Stadtverwaltung, Oleh Zasadnyy, berichten. Für Interessenten aus dem Tourismus und Geschäftsleute werden Vertreter der Lviver Stadtverwaltung die touristischen Produkte und Investitionsprojekte präsentieren.

Im Hörsaal des Instituts für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien (Spitalgasse 2, Hof 3 (Campus) 1090 Wien) findet in englischer Sprache der Vortrag des Vizebürgermeisters für humanitäre Fragen, Vasyl Kosiv, zum Thema "Lviv - die kulturelle Hauptstadt der Ukraine im Rahmen der Vorbereitung auf die EURO 2012" statt, wo auch die Geschichte der Stadt und die Marke Lviv präsentiert wird.

Kultur, IT und Fußball
Laut der letzen Bewertung der bekannten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft "KPMG" ist Lviv eine der 30 attraktivsten Städte der Welt für die Entwicklung von IT-Technologien. Seit 2006 ist Lviv die offizielle Kulturhauptstadt der Ukraine. In der Stadt gibt es 104 Kirchen und pro Jahr finden hier etwa 100 Festspiele statt. Im Juni 2012 ist Lviv Austragungsort der Fußballeuropameisterschaft. Im neuen Lviver Stadion werden die Nationalmannschaften von Deutschland, Portugal und Dänemark spielen. Das Promotionslogo der Stadt lautet "Lviv ist offen für die Welt".

Venedig des Ostens
Bis zum Jahr 1918 war Lviv/Lemberg Teil der österreichisch-ungarischen Monarchie. Es wurde unter Kaiser Franz Joseph I. großzügig ausgebaut und wegen der Schönheit seiner Anlage und seiner Bauten oft als "Venedig des Ostens" bezeichnet. Viele der prachtvollen Gebäude wurden von Wiener Architekten nach dem Vorbild der Reichshaupt- und Residenzstadt Wien errichtet, sodaß gerade den Wiener Besucher der Stadt Lviv ein besonderes Erlebnis erwartet.


www.lviv.travel