Hasenherz oder die Lust am bewegten Bild und Wort

(c) Hannes Schüpbach, Contour

Date: Thu, Jan 26 2012 - Thu, Jun 21 2012,

Hasenherz oder die Lust am bewegten Bild und Wort

Datum: Do 26.01., 08.03., 19.04., 10.05., 21.06., 18h
Ort: KUNSTHALLE wien ursula blickle videolounge

Vorführung von Experimentalfilmen und Lyrik sowie Diskussion in einem speziellen Präsentationsformat in Anlehnung an Arnold Schönberg.

2012 starten die Künstler Ruth Anderwald + Leonhard Grond in der Kunsthalle Wien eine neue Veranstaltungsreihe für experimentellen Film, Video und Lyrik.
In Anlehnung an den Schönberg'schen "Verein für musikalische Privataufführung" (gegründet 1918) wird der Grundsatz Kunst/Musik verstehen zu wollen nun auf die Medien Experimentalfilm und Lyrik übertragen: Die ausgewählten Filme werden einmal gezeigt, dann wird darüber gesprochen und schließlich werden sie ein zweites Mal angesehen. Der gleiche Präsentationsmodus gilt auch für die Lesungen. Nicht erwünscht sind Beifalls- oder polemische Missfallensbekundungen ohne inhaltliche Begründung. Wie es für das Vorbild des Formats das Ziel war, "Künstlern und Kunstfreunden eine wirkliche und genaue Kenntnis moderner Musik zu verschaffen" (Alban Berg), werden nun ausgewählte Werke des experimentellen Film/-Videos und der Lyrik unter die Lupe genommen.

Die KünstlerInnen sind anwesend oder werden per Skype oder Telefon in die Aufführung eingebunden.
Dauer ca. 1 Stunde

KünstlerInnen:

Dominique Willoughby
Do 26.02., 18h

Vivian Ostrovsky
Do 08.03., 18h

Evelyn Schlag
Do 19.04., 18h

Hannes Schübach
Do 10.05., 18h

Steina Vasulka
Do 21.06., 18h


www.kunsthallewien.at