Franz Huemer: Seher und Genie

Date: Sat, Sep 17 2011 - Thu, Mar 01 2012,

Franz Huemer: Seher und Genie

Datum: Sa 17.09.2011 bis 01.03.2012
Ort: KUNSTHALLE wien project wall

"Wir wissen heute, dass die Kunstschaffenden Lichtbringer sind. Ganz besonders jene, die man suchende Surrealisten nennt, und zu denen zähle auch ich. Aus einem der Bücher von William Blake, die mir der sinnvolle Zufall zugespielt hat, konnte ich lesen, dass der Künstler, vor allen Dingen der suchende Surrealist, über den Weg des Wahnsinns und die dort innewohnende Bewusstseinserweiterung geboren wird. Und diese Geburt erlebte auch ich in der Persönlichkeitsspaltung in zwei Schüben, in Kriegsgefangenschaft und im Irrenhaus, durch meinen religiösen Verfolgungswahn." - Franz Huemer

Der 1924 geborene Künstler lebt in einem ehemaligen Bahnwärterhäuschen in Feldkirch und bezeichnet sich selber als Visionär und Zwischenzeilenleser. Formale Charakteristiken und Ausgangsmaterial seines Schaffens sind Wurzeln, welche er teils unter Verwendung des Schnitzmessers, teils aber auch einfach durch das „Herausmalen" von Figuren, in facettenreiche, sich einer eindeutigen Interpretation entziehenden Skulpturen verwandelt. Eine weitere Werkgruppe stellen seine Blätter von vergrößerten Fotografien und überarbeiteten Fotokopien, die sich mit der Verfügbarkeit von Farbfotokopierern Ende der 1990er Jahre herausbildete. Berghänge, Felsenformationen und Waldhänge öffnen sich Huemer hier wie ein riesiges Mysterienbuch.


www.kunsthallewien.at