An Kaler (A): Insignificant Others, Tableaux

(c) An Kaler

Date: Fri, Dec 02 2011 - Sat, Dec 03 2011,

An Kaler (A): Insignificant Others
Tableaux (learning to look sideways)

Datum: Fr 02. und Sa 03.12., 19h
Ort: TQW / Studios
Uraufführung

Was sind mögliche Wege des Aufteilens, der Gliederung oder des Fragmentierens von Präsenz in unserem Zusammensein?

Insignificant Others untersucht die Tableaux, die Bilder, als eine sich stetig verändernde Struktur und spiegelt damit auch den Prozess der PerformerInnen wider: ein Zusammenspiel von verschiedenen Möglichkeiten, eine gemeinsame Topographie von physisch Präsentem und Absenten in fragmentierte Bewegungszyklen zu überführen, zu strukturieren und zu verschieben.

Die PerformerInnen gleichen dabei Gespenstern, sind Träger zweideutiger - stiller und fließender - Bilder. Es entsteht eine Reihe unterbrochener aber doch zusammenhängender regloser Posen, die zwischen den PerformerInnen zwar nie wirklich eine gemeinsame Geschichte aber doch Bilder und Situationen entstehen lassen. Die KünstlerInnen folgen dabei keiner festgelegten Dramaturgie; sie arbeiten zwar zusammen aber doch immer allein. Der Tanz entwickelt sich wenn, wie bei einem Energiefeld, das sorgfältiger Handhabe, Umverteilung und Direktive bedarf, eben diese Energie wieder in den leeren Raum, in die Akteure selbst und in die Wahrnehmung des Publikums zurückgeführt wird. Sie ist dort beherbergt, wo es nicht um Affirmation geht, und so ist es einzig und allein eine Art Potentialität, die performt wird.


www.tqw.at